Foto

Inhaltsbereich:Therapie

Meine therapeutische Haltung

Ich verstehe Psychotherapie als Begleitung auf Zeit, getragen von Achtsamkeit und Wertschätzung, mit dem Ziel, sich selbst besser zu verstehen und annehmen zu lernen.

Psychotherapie kann eine Hilfe sein, Schwierigkeiten besser zu bewältigen, Blockaden abzubauen und Verstrickungen zu lösen sowie das Vertrauen in die eigenen Ressourcen wieder zu gewinnen mit dem Ziel, das Leben selbst verantwortlich zu gestalten.

Ich arbeite tiefenpsychologisch fundiert, entwicklungsbezogen und ressoucenorientiert.

Therapieverfahren

Die Integrative Therapie nach Hilarion Petzold verbindet den tiefenpsychologischen Ansatz mit gestalttherapeutischen, verhaltenstherapeutischen und  kreativen Methoden.

In der Systemischen Therapie ist das Vorgehen lösungsorientiert. Der Blick liegt auf  Beziehungsmustern und Kommunikationsbedingungen in sozialen Systemen (z.B. einer Familie, einer Paarbeziehung, eines Teams).

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) ist ein von Francine Shapiro entwickeltes, ergänzendes Zusatzverfahren, dass sich in der Verarbeitung akuter aber auch weit zurückliegender traumatischer Erlebnisse sehr bewährt hat und mittlerweile auch in der Behandlung von Schmerzen und psychosomatischen Erkrankungen angewandt wird.

Brainspotting. Die Methode wurde von Dr. David Grand aus dem EMDR entwickelt und unterstützt die natürliche Kompetenz des Gehirns zur Traumaveraverarbeitung.

Imaginative Verfahren, Übungen zur Achtsamkeit und Entspannungstechniken  fördern den Zugang zu den eigenen Ressourcen und können so Selbstheilungsprozesse in Gang setzen.

Dies sind die wichtigsten Pfeiler meiner Arbeit, die durch 30 Jahre Berufserfahrung und stetige Fort- und Weiterbildung ergänzt werden.

Mehr Informationen zu den Therapieverfahren finden Sie auf der Linkliste.

Qualitätsstandards:

  • Schweigepflicht und Datenschutz
  • Psychotherapeutische Methodenvielfalt unter Berücksichtigung der Symptomatik und der Ziele der Klienten
  • Einhaltung ethischer Standards
  • Externe Supervision
  • Bereitschaft die eigene Arbeitsweise und Haltung transparent zu machen
  • Regelmäßige Fort-und Weiterbildungen

Informationen über diese Website